Wie sind die Zimmer ausgestattet?


Komfort und Sicherheit im Fokus

Unser Haus ist ausgestattet mit 52 Doppelzimmern, zu jedem Zimmer gehört eine Nasszelle mit Dusche, Waschbecken und WC. Auf allen Wohnbereichen befinden sich geräumige Bäder mit Sitz-/ Liegelifte sowie höhenverstellbarer Badewannen für mehr Komfort und Sicherheit. Jeder Wohnbereich verfügt über hell und freundlich, individuell eingerichtete Aufenthaltsräume sowie gemütliche Sitzecken.Dem Bewohner stehen sämtliche dem gemeinsamen Gebrauch gewidmeten Räumlichkeiten, Einrichtungen und Grundflächen zur Mitbenutzung zur Verfügung.


Die Zimmer sind möbliert (Pflegebett, Pflegenachttisch, Tisch, Stühle, Schrank, Telefon, Notruf, TV-Anschluss). Das Mitbringen von eigenen Möbeln (Erinnerungsstücke) ist nicht nur möglich, sondern wird begrüßt, da sich der Bewohner so schneller heimisch fühlen kann. Von den Gegenständen darf keine Gefährdung ausgehen und sie dürfen die Betreuungs- und Pflegeabläufe nicht behindern. Da wir nur Doppelzimmer bereit halten, sind auch die Wünsche der Mitbewohner zu beachten. In Zweifelsfällen entscheidet die Einrichtungsleitung nach pflichtgemäßer Prüfung der berechtigten Interessen der Bewohner. Die Aufstellung und Benutzung elektrischer Heiz- und Klimageräte sowie sonstiger Geräte, die eine Brandgefahr darstellen können, bedürfen einer jederzeit widerruflichen Zustimmung der Leitung. Der Bewohner ist ohne Zustimmung der Leitung nicht berechtigt, an heimeigenen baulichen oder technischen Einrichtungen und Geräten wie Klingel, Telefon, Lichtstrom usw. Änderungen vorzunehmen oder vornehmen zu lassen.

Nach den Bestimmungen des Nichtrauchergesetztes ist unsere Einrichtung rauchfrei. Aus brandschutztechnischen Gründen ist das Rauchen in den Bewohnerzimmern und allen anderen Bereichen untersagt. In den Außenbereichen ist das Rauchen gestattet.